So finden Sie uns:

 

 

Unser Schützenhaus liegt am Ende der Gerbergasse in Unterkulm,
gegenüber der Liegenschaft Gerbergasse 6, 5726 Unterkulm

Bitte Zufahrt zu den Garagen freihalten.
Der Schiessbetrieb wird am 17. Juni unter Einhaltung der dann geltenden Massnahmen aufgenommen. Jeder Schütze muss sich am Eingang mit eigenem Stift in die aufgelegte Liste eintragen, nachdem er sich die Hände desinfiziert hat.  Der Schiessraum wird in zwei Hälften eingeteilt, links die  Scheiben 1, 3, 5 und 7, rechts die Scheiben 10, 12, 14 und 16. Pro Sektor dürfen sich vier Schützen und ein Schützenmeister aufhalten, die Tunnel der nicht benutzten Scheiben bleiben hinten und bilden eine  Abgrenzung zwischen den belegten Scheiben. Nach dem Schiessen muss jeder Schütze seine Matte desinfizieren. Vor dem Kauf von Munition sind die Hände zu desinfizieren.

 

Die Schützenstube ist ist unter Einhaltung der geltenden Auflagen geöffnet, d. h. max. 4 Personen pro Tisch, Abstand zwischen den Tischen mind. 2 Meter.